28. Oktober 2016 - Spanischer Abend

Danzas del Mundo

Im Programm „Danzas del Mundo“ spielt der Gitarrist Roger Tristao Adao traditionelle Flamencotänze, wie z. B. Sevillanas, Soleares oder Farruca, sowie klassische spanische Musik von Isaac Albéniz, Francisco Tarrega u. a. Sophie Julie tanzt zu einigen dieser Stücke. Mit klassischer sowie Ausbildung in modernen Stilen spürt sie dem emotionalen Gehalt der Stücke nach und setzt diese in Bewegung um. Dadurch ensteht eine ganz neue künstlerische Ebene.

 

Sophie Julie (F) ist ausgebildete Tänzerin für klassisches Ballett und zeitgenössischen Tanz. Sie begann ihre Ausbildung im Alter von sechs Jahren, studierte an der Ballettschule Feibiche klassischen Tanz, Jazz und Modern Jazz. Ab 2009 schloss sie eine zeitgenössische Tanzausbildung an der Schule Balance 1 in Berlin an, die sie 2013 erfolgreich beendete. Seitdem arbeitet sie als freie Tänzerin in verschiedenen Projekten.

 

Roger Tristao Adao (D) hat in seinen fast 20 Jahren als reisender Gitarrist bereits weit über 1500 Konzerte gegeben. Durch glückliche Lebensumstände konnte er in den Jahren 2014/15 ein Jahr in Sevilla, einem der Zentren des Flamenco, verbringen. Dort beschäftigte er sich intensiv mit den Feinheiten des Flamenco, seiner Rhythmik und seinen Spieltechniken. Der Flamenco beeinflusst auch hörbar seine Interpretationen klassischer spanischer Musik.

 

Kartenbestellung

Karten für die Veranstaltung können Sie bereits heute über das nachstehende Formular reservieren.

 

Ticketpreis: 15 € für Vollzahler und 10 € für Ermäßigte